Sie sind hier: Aktuelles » 

14.03.2013 DRK Bad Laasphe präsentiert gleich zwei Highlights

Die Freude über die bestandene Prüfung der beiden Rettungssanitäter Marco Scheffel und Matthias Gombert war ja schon riesengroß als zeitnah unser neuer Rettungswagen auch als Modell kam...

Die Rettungssanitäter Marco Scheffel und Matthias Gombert präsentieren den neuen RTW als Modell 1:87

Beim DRK Ortsverein Bad Laasphe gab es gleich mehrmals Grund zur Freude: Zum einen gibt es zwei neue Rettungssanitäter im Verein, zum anderen wurde der kürzlich neu beschaffte Rettungswagen von der Modellbaufirma Rietze Modelle im Maßstab 1:87 originalgetreu nachgebaut und als Modell aufgelegt.
Bereits Monate lang zuvor lernten die beiden DRK Helfer Marco Scheffel und Matthias Gombert in einer Rettungsdienstschule theoretische und praktische Feinheiten aus der Notfallmedizin und dem Rettungsdienst, bevor sich mehrere Praktikumseinsätze auf einer Intensivstation und einer Anästhesieabteilung, sowie ein vierwöchiges Praktikum in einer Lehrrettungswache anschlossen. Im Anschluss an die Ausbildung absolvierten die beiden ehrenamtlichen Helfer ihre Abschlussprüfung zum Rettungssanitäter, bestehend aus schriftlichem, praktischem und mündlichem Teil mit Erfolg. Somit können die beiden jetzt eine Einsatzführung im Krankentransport übernehmen, als Helfer des Rettungsassistenten im Rettungswagen eingesetzt werden, oder fachlich sehr qualifizierte Versorgungen im Sanitätsdienst vornehmen. Damit verfügt der Bad Laaspher Ortsverein nunmehr über einen großen Pool an Rettungsassistenten, Rettungssanitätern und Rettungshelfern, mit denen es möglich ist, alle Fahrzeuge mit dem gesetzlich vorgeschriebenen Personal zu besetzen.
Rotkreuzleiter Marco Klein hatte nicht nur hinsichtlich der erfolgreichen Prüfung seiner Kameraden Grund zur Freude: Bereits zum zweiten Mal ist es den Helfern in der Lahnstadt vergönnt, dass eines ihrer Rettungsfahrzeuge als Modell aufgelegt und nachgebaut wird.
Nachdem die Firma Rietze schon vor einigen Jahren den neuen Mannschaftstransportwagen nachgebaut hatte, kam es kurz nach einer Fotoveröffentlichung des im Herbst angeschafften Rettungswagens zu einer erneuten Anfrage der Modellbaufirma. Nun wurde eine limitierte Auflage von etwa 1000 Modellen des neuen Bad Laaspher Rettungswagen hergestellt. Kaufen kann man die Modelle direkt beim DRK Ortsverein Bad Laasphe, wo man montags in der Zeit von 20-22 Uhr seinen Rettungswagen zum Selbstkostenpreis von 15,00 Euro im DRK Schulungszentrum in der Gartenstraße 17 abholen kann. Ferner ist aber auch eine Bestellung über die Homepage unter: www.drk-laasphe.de und eine Auslieferung per Post möglich. Wer noch einen Wagen in Bad Laasphe kaufen möchte, sollte sich beeilen: In Bad Laasphe sind nur noch knapp 40 Modelle verfügbar. Ansonsten sind die Fahrzeuge auch in jedem guten Modellbauladen oder Spielwarenhandel erhältlich. 

So können Sie ein Modell unseres Rettungswagen bekommen:

jeden Montag, von 20.00 - 22.00 Uhr im
DRK Schulungszentrum, Gartenstraße 17 in Bad Laasphe

oder schreiben Sie uns eine Email

an info(at)drk-laasphe.de mit Ihren Kontaktdaten. Gerne senden wir Ihnen ein Modell per Post oder liefern es innerhalb de Stadtgebiet für eine Unkostenpauschale von 4,00 Euro.

14. März 2013 13:38 Uhr. Alter: 5 Jahre